Volker Tischendorf

Achtsamkeits- und Meditationstraining

Achtsamkeit ist die angeborene Fähigkeit, den gegenwärtigen Augenblick ganz bewusst zu erfahren, und zwar in einer inneren Haltung von Offenheit und Neugier.
Durch das Wahrnehmen von Körperempfindungen, Gedanken und Gefühlen während der Achtsamkeitsmeditation können daraus resultierende Handlung- und Verhaltensmuster erkannt werden. Übungen aus der Stressbewältigung unterstützen, den Geist zur Ruhe kommen zu lassen und mitfühlender mit uns selbst umzugehen. Meditationsformen, die mehr auf die innere Versenkung abzielen, werden ebenfalls vorgestellt.
Dieser mit viel Humor geleitete Kurs, bietet einen guten Einstieg für Menschen, die sich nach mehr Gelassenheit, Stille und innerem Frieden sehnen und eine eigene Meditationspraxis aufnehmen möchten.

Dieser Kurs läuft an der VHS Salzburg

 

"Der Grad ihrer persönlichen Freiheit und Selbstbestimmung hängt davon ab, wie bewußt sie sind."

Ulrich Ott, dt. Psychologe und Meditationsforscher